Logo
Sprache:
english german
Auswahl

Bastelprojekte
Die Netzanode
Netzanode

Besuchen Sie uns auch im

oder auf Facebook
Das Notradio
Da der Like-Button von Facebook aus Datenschutzgründen momentan rechtlich umstritten ist habe ich ihn vorsorglich entfernt. Der Direktlink auf "Facebook" leitet Sie jetzt direkt auf meine Facebookseite wo Sie dann gerne den "Like" setzen dürfen !

Interessante Links


Noch ein Hinweis !

Da sich die Seite noch im Aufbau befindet, bitte ich zu entschuldigen
das sich Text und Grafik jederzeit ändern kann !
Wobei ich für jeden Hinweis auf Fehler hinsichtlich des Inhaltes dankbar bin !

Zum Vergrößern der Bilder einfach mit der Maus über das Bild fahren.
und linke Maustaste drücken.

Bitte beachten Sie dabei unbedingt das Urheberrecht ! siehe auch Impressum

Sämtliche Inhalte wie Texte, Fotos, etc. dürfen ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.
Jedes kopieren von Texten und Fotos und die Weitergabe an Dritte
bedürfen meiner ausdrücklichen Zustimmung !
ITT
Geschichte der Firma:

Die International Telephone and Telegraph Corporation war eine US-amerikanische Holding mit Sitz in White Plains, New York und wurde 1920 von dem Colonel Sosthenes Behn in Puerto Rico gegründet.
Frühe Übernahmen wie die von Wilhelm Mix und Werner Genest gegründeten „Mix & Genest AG“,
als auch an der 1880 von Carl Lorenz gegründeten „C. Lorenz AG“ formten das Unternehmen zu einem weltweit führenden Konzern für Telefontechnik und anderen Kommunikationstechnologien.
1929 kaufte ITT das international tätige deutsche Elektronikunternehmen Standard-Elektrizitaets-Gesellschaft (SEG).
Der Schwerpunkt dieser Unternehmen war die Fertigung von Fernmelde-, bzw. Funktechnik, wobei sich die „C. Lorenz AG“ mit der Übernahme der „G. Schaub Apparatebau-Gesellschaft mbH“ im Jahr 1940 mit der Entwicklung und Herstellung von Rundfunkempfängern positionierte.
Nach dem Krieg expandierte ITT in weitere Branchen wie Fahrzeugtechnik, Satellitenkommunikation und Flüssigkeitstechnik.
Ab dem Jahr 1950 wurden die Geräte der Unterhaltungselektronik bei Schaub in Pforzheim gefertigt.
1952 wird das Programm beider Unternehmen verschmolzen und der Lorenz-Radio-Vertrieb in die Firma Schaub integriert und ab 1955 die Geräte unter dem Namen „Schaub-Lorenz“ vertrieben.
Im Jahr 1958 werden das Unternehmen „Standard Elektrik AG“ und die „C. Lorenz AG“ zur „Standard Elektrik Lorenz AG“ (SEL) verschmolzen.
Ab 1959 expandierte ITT unter der Führung von Harold Geneen weiter in Branchen wie Versicherungen, Autovermietungen (Avis Rent A Car), Hotels (Sheraton) und Fahrzeugtechnik (KONI).
In den 1960er und 1970er Jahren war Schaub-Lorenz mit seinem Slogan
"Technik der Welt – ITT Schaub-Lorenz", eine bekannte Marke im Bereich der Unterhaltungselektronik.
Die Produkte, wie Fernsehgeräte, Radios, Autoradios, Kassettenrecorder, Weltempfänger und Lautsprecherboxen, wurden unter dem Namen „ITT Schaub-Lorenz“ vertrieben.
1966 Übernahme der österreichischen Firma "Ingelen", Elektrotechnische Fabrik Ing. Ludwig Neumann GmbH; Wien.
1987 gründet ITT zusammen mit der französischen „Companie Générale d’Électricité“ den europäischen Firmenverband „Alcatel n.v.“.
Anfang 1988 wird die Unterhaltungselektroniksparte an die finnische Firma Nokia verkauft.
Damit gehört sowohl Schaub-Lorenz, als auch der 1961 von der SEL übernommene Radio- und Fernsehhersteller Graetz, zum finnischen Konzern Nokia.
Unter dem Markennamen "ITT-Nokia" werden fortan Geräte der Unterhaltungselektronik produziert und vertrieben.
Kurze Zeit später gibt Nokia das Geschäft mit der Unterhaltungselektronik wieder auf und konzentriert sich ausschließlich auf die Herstellung von Mobiltelefonen.

1995 wurde die International Telephone and Telegraph Corporation in drei Unternehmen aufgeteilt:

1. "ITT Destinations", die im Gastgewerbe tätige Gruppe, die später in Starwood Hotels & Resorts      Worldwide aufging und 1999 den Namen ITT zu gunsten von Starwood Hotels aufgab.
2. "ITT Hartford Financial Services Group", heute bekannt als eines der größten Investment- und      Versicherungsgesellschaften der USA.
3. "ITT Industries", 2006 geändert in den Namen "ITT Corporation".

2011 wurde wiederum die Aufspaltung in drei unabhängige, börsennotierte Unternehmen bekanntgegeben:

1. das industrielle Kerngeschäft wird unter dem Namen "ITT Corporation" weitergeführt.
2. das Wasser und Abwasser-Segment wird unter dem Namen "Xylem" geführt.
3. das Militärgeschäft firmiert künftig als "ITT Exelis".

Seit kurzem werden unter Lizenz von ITT, LCD-TV Geräte mit dem Namen Nokia von der Karcher AG in 75217 Birkenfeld vertrieben.

Weiterführende und interessante Seiten mit Informationen zu ITT:

ITT Corporation bei Wikipedia
ITT im Radiomuseum RMorg
Aktuelle Seite der heutigen ITT-Deutschland


Firmenlogo:      


Aktuelles Firmenlogo (international):
ITT Schaub-Lorenz SL52automatic
Details
Hersteller

Ein Notradio
Das Notradio

In eigener Sache !
Reparaturlogo
Vorab bemerkt:
Bei dieser Seite handelt es sich um eine private Homepage !

Als ich vor vielen Jahren meine Lehre als Radio- und Fernsehtechniker begann und danach meine Meisterprüfung in diesem Beruf absolvierte, eröffnete ich zusammen mit meiner Frau einen
Laden und Werkstatt für Unterhaltungselektronik
womit mein Hobby auch zu meinem Beruf wurde.
Dadurch hat sich über die Jahre auch einiges an Ersatzteilen angesammelt.
Wird also ein altes Bauteil wie z.B. eine seltene Röhre gesucht,
oder bei einer Restauration oder Reparatur Hilfe benötigt,
helfe ich gerne wo ich kann
wenn es meine knappe Freizeit erlaubt.

Anfragen und Kontakte jedoch bitte nur per E-Mail !!!
XHTML