Logo
Sprache:
english german
Auswahl

Bastelprojekte
Die Netzanode
Netzanode

Besuchen Sie uns auch im

oder auf Facebook
Das Notradio
Da der Like-Button von Facebook aus Datenschutzgründen momentan rechtlich umstritten ist habe ich ihn vorsorglich entfernt. Der Direktlink auf "Facebook" leitet Sie jetzt direkt auf meine Facebookseite wo Sie dann gerne den "Like" setzen dürfen !

Interessante Links


Noch ein Hinweis !

Da sich die Seite noch im Aufbau befindet, bitte ich zu entschuldigen
das sich Text und Grafik jederzeit ändern kann !
Wobei ich für jeden Hinweis auf Fehler hinsichtlich des Inhaltes dankbar bin !

Zum Vergrößern der Bilder einfach mit der Maus über das Bild fahren.
und linke Maustaste drücken.

Bitte beachten Sie dabei unbedingt das Urheberrecht ! siehe auch Impressum

Sämtliche Inhalte wie Texte, Fotos, etc. dürfen ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.
Jedes kopieren von Texten und Fotos und die Weitergabe an Dritte
bedürfen meiner ausdrücklichen Zustimmung !
Allgemeine Infos
Allgemeine Sicherheitshinweise für Sammler

Sammler und Einsteiger die nicht das nötige Fachwissen haben sollten auf jeden Fall folgendes unbedingt beachten:

1. Ein altes Radiogerät nicht sofort in Betrieb nehmen und mit Strom versorgen,
    siehe Punkt "Erstinbetriebnahme".

2. Falls man sich eine Erst-Inbetriebnahme nicht zutraut evtl. einen Fachmann zu Rate ziehen.

3. Ein noch funktionierendes Gerät niemals unbeaufsichtigt betreiben.

4. In den Geräten können Spannungen von über 300 Volt auftreten, wobei es schon bei Spannungen ab
    60V für den menschlichen Körper gefährlich werden kann. Bei Fernsehgeräten können sogar
    Spannungen bis 30000 Volt (Anoden-Beschleunigungspannung der Bildröhre) auftreten die auch noch
    lange Zeit nach dem Ausschalten des Gerätes vorhanden sind (der Grafitbelag der Bildröhre wirkt wie
    ein Kondensator).

5. Wer sich näher in die Technik der Geräte einarbeiten möchte empfehle ich folgende Internetseite:

"Wumpus Welt der Radios" - Das Kompedium !


Erstinbetriebnahme:

1. Überprüfung der Spannungssollwerte und um welche Spannungsversorgung es sich handelt.
2. Es gibt Geräte mit Gleich-, Wechsel und Allstromversorgung
    Besonders bei Allstromgeräten ist äußerste Vorsicht geboten da diese keine Netztrennung aufweisen.
3. Gleichspannungsgeräte niemals am Wechselspannungs-Hausnetz betreiben.
4. Zuerst eine genaue Sichtprüfung durchführen, wie z.B. geflickte Sicherungen, ausgelaufene
    Kondensatoren, stark verkohlte Bauteile (Widerstände) usw.
    Diese Teile durch die im Schaltplan angegebenen Werte ersetzen.
    Insbesondere die braunen runden "Teer-Kondensatoren" durch Neue ersetzen.
5. Danach unbedingt das Gerät über einen Regeltrenntrafo in Betrieb nehmen und die Spannung langsam
    auf den Sollwert steigern
6. Dabei besonders auf Kondensatoren im Netzteil achten ob sie heiß werden, sie können unter
    Umständen sogar platzen oder verbrennen.
7. Bei der Beobachtung auch immer die Nase mit einsetzen ob sich irgendwelche Gerüche breitmachen !
8. Wenn man sich nicht sicher ist immer sofort Spannung abschalten und prüfen ob irgend ein Bauteil
    heiß wird.  Nebenbei bemerkt: "Die Röhren dürfen das" !
9. Unbedingt beachten das ein ausgeschaltenes Gerät immer noch unter Spannung stehen kann
    (geladene Kondensatoren) !
10. Auf seltsame Geräusche achten, wie z.B. lautes Brummen, Krachen oder Pfeifen.

Auf jedem Fall sollten Sie als Nichtfachmann kein Radio öffnen und unter
Strom betreiben, ohne sich vorher das dafür notwendige Fachwissen angeeignet zu haben !
Hersteller

Ein Notradio
Das Notradio

In eigener Sache !
Reparaturlogo
Vorab bemerkt:
Bei dieser Seite handelt es sich um eine private Homepage !

Als ich vor vielen Jahren meine Lehre als Radio- und Fernsehtechniker begann und danach meine Meisterprüfung in diesem Beruf absolvierte, eröffnete ich zusammen mit meiner Frau einen
Laden und Werkstatt für Unterhaltungselektronik
womit mein Hobby auch zu meinem Beruf wurde.
Dadurch hat sich über die Jahre auch einiges an Ersatzteilen angesammelt.
Wird also ein altes Bauteil wie z.B. eine seltene Röhre gesucht,
oder bei einer Restauration oder Reparatur Hilfe benötigt,
helfe ich gerne wo ich kann
wenn es meine knappe Freizeit erlaubt.

Anfragen und Kontakte jedoch bitte nur per E-Mail !!!
XHTML